Geschäftserfahrung:

Der Schweizer Urs Tanner und der Amerikaner Carr Lane Quackenbush sind Inhaber und Gründer von Halcyon. Sie vereinen gemeinsam mehr als 50 Jahre Geschäftserfahrung als CEOs bzw. Präsident von amerikanischen und europäischen multinational tätigen Unternehmen.

Rechtliche Erfahrung:

Gemeinsam haben sie während über 30 Jahren Unternehmen (als Kläger und Beklagte) erfolgreich in Zivilverfahren, d.h. Patentstreitigkeiten, “class action” Verfahren, Kartellverfahren (horizontale und vertikale Preisabsprachen), Produktehaftpflichtfällen beraten. In Strafverfahren verfügen sie sowohl über Erfahrung von Schweizer Angeklagten in US Anklagen wie auch die Unterstützung von “Kategorie 2” Banken in Verhandlungen bezüglich “Nicht-Anklagevereinbarungen” (NPAs) mit dem US Justizdepartement (US Department of Justice).

Gemeinsam haben sie fast 50 US-Streitverfahren begleitet, sind fast 30 Mal unter Eid verhört (deposed) und zwei Mal im Kreuzverhör vor einem Geschworenengericht einvernommen worden. Sie verfügen über Erfahrung in Vergleichsverhandlungen, vor Bezirksgerichten und dem Court of Appeal for the Federal Curcuit wie auch bei der Behandlung von US Supreme Court Anträgen.
Diese Erfahrung vermittelte Urs Tanner wichtige Einsichten in die streitgeneigte US-Geschäftswelt, Prozessstrategie, -taktik und Kostenkontrolle.

in Kooperation mit
Froriep