Das Kennzeichenrecht bildet den rechtlichen Rahmen für unterschiedlichste Arten bzw. Nutzungsformen von Zeichen. Im Vordergrund stehen insbesondere Marken (Produkte-Individualisierung), Personennamen (Personenidentifikation), Geschäftsfirmen (Unternehmenskennzeichen), Werktitel, geografische Herkunftsbezeichnungen und Domainnamen.

Die Ausführungen auf dieser Website enthalten grundsätzliche Informationen, insbesondere über das schweizerische und internationale Markenrecht, und ermöglichen Ihnen einen Einstieg in das System der Marke, erklären deren Bedeutung als Kommunikationssystem, weisen auf die gesetzlichen Grundlagen in der Schweiz hin und erlauben Ihnen u.a., das Eintragungsverfahren einer schweizerischen Marke schematisch zu überblicken.

 

 

Die erste Marke:
Mit ihr wurde am 1. November 1880 um 8 Uhr vormittags das Schweizerische Markenregister eröffnet.