Information
01. Februar 2018

VESPA Abendseminar zur Rechtsprechung des Bundespatentgerichts

Am Donnerstag, den 8. März 2018 findet das VESPA Abendseminar zur Rechtsprechung des Bundespatentgerichts im Jahr 2017 im Haus zum Rüden, Limmatquai 42, 8001 Zürich statt.
Fünf Jahre nach dem Start des Bundespatentgerichts ging Ende 2017 nicht nur die erste Periode, sondern auch die Amtszeit des Gründungspräsidenten Dr. Dieter Brändle zu Ende. Das Gericht hat sich inzwischen nicht nur in der Schweiz etabliert, sondern seine Entscheide finden auch im Ausland Beachtung. Dabei gab es im 2017 nicht nur wichtige erstinstanzliche Urteile, sondern auch wiederum Korrekturen durch das Bundesgericht mit entscheidenden Auswirkungen auf die Praxis im Patentbereich.

Mit Dr. Tobias Bremi (Patentanwalt und hauptamtlicher Richter am Bundespatentgericht) als Referent hat sich das VESPA Seminar zur Rechtsprechung inzwischen als ein “Must“ im Veranstaltungskalender der Patentanwältinnen und Patentanwälte in der Schweiz etabliert.

Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen finden Sie auf WWW.VESPA.SWISS oder hier: LINK

Subscribe Abonnieren Sie den News Feed