Die Nutzungs- und Konsumgewohnheiten haben sich mit der Massenverbreitung des Internet stark verändert. Es wächst zur Zeit eine Konsumentengeneration heran, für welche nicht mehr der Ton- bzw. Filmträger (Platten, Kassetten, CD etc.), sondern das Internet das Medium bildet, welches ihnen den Kulturgenuss ermöglicht.

Haben wir es hier mit einer Form der Massenkriminalität zu tun? Wohl kaum. Gerät der traditionelle Interessenausgleich im Urheberrecht durch das Internet aus dem Lot? Viele Unwahrheiten, viel Halbwissen, viele Gerüchte gibt es zum Thema "Download im Internet". Aufklärung tut not. Auf dieser Seite können Sie Informationen finden, welche Ihnen einen kurzen Überblick über Erlaubtes und Unerlaubtes nach schweizerischem Urheberrecht verschaffen sollen.

 

Ist der Musik- und Dateiendownload im Internet eine neue Form der Massenkriminalität ?
(Bild: aboutpixel.de)